Zur Startseite  

Robin Hood Umlage Macht Geld Sinn Spende jetzt online GCN auf TwitterGCN auf FacebookGCN auf YouTube
Vortragsvideo: Wörgler Freigeld und die Modernisierung unseres Geldsystems
 

Die Verarbeitung der Aufnahmen vom vergangenen Macht Geld Sinn Kongress läuft auf vollen Touren. Nun sind wir fähig Euch wieder ein neues Vortragsvideo zu präsentieren.

 

Folgenden Vortrag Veronika Spielbichlers zum W√∂rgler Freigeld, sowie weitere findet Ihr auf unserer Webseite unter „Themen“=>“Fachvortr√§ge“

 

√úber das Unterguggenberger Institut W√∂rgl – √Ėsterreich:
Im Juni 2003 wurde das Unterguggenberger Institut als gemeinn√ľtziger Verein gegr√ľndet. Die Einrichtung ist nach B√ľrgermeister Michael Unterguggenberger benannt, der 1932/33 in W√∂rgl mit Freigeld als regional g√ľltiger Zweitw√§hrung wirkungsvoll¬†die¬†Wirtschaftskrise bek√§mpfte.
Die Aufgaben des Unterguggenberger Institutes umfassen die Dokumentation, Bildungs- und √Ėffentlichkeitsarbeit zum W√∂rgler Freigeld-Experiment 1932/33 sowie zum Thema Komplement√§rw√§hrungen heute. Dazu geh√∂rt auch die Begleitung und Vernetzung aktiver Projekte – weitere Informationen √ľber Neues Geld auf www.neuesgeld.com.
Die Ziele des gemeinn√ľtzigen Vereines sind vor allem √Ėffentlichkeitsarbeit zum Thema Komplement√§rw√§hrung:
  • Bewusstsein schaffen f√ľr die Wirkung von Geldsystemen auf die Gemeinschaft und das Individuum.
  • Einen Beitrag zur Vernetzung der weltweiten Aktivit√§ten im Bereich der Komplement√§rw√§hrungen leisten.
  • Darauf hinarbeiten, dass in W√∂rgl der Rahmen f√ľr vergleichende Wirtschaftskrisenforschung unter besonderer Beachtung von Deflations- und Depressionsph√§nomenen entstehen kann.
  • Den Einsatz des W√∂rgler Freigeldes dokumentieren, in einem Museum darstellen und der breiten √Ėffentlichkeit bekannt machen.

Mehr informationen zur Geschichte von W√∂rgel (√Ėsterreich) findet Ihr auch auf der Internetseite des Untergruggenberger Instituts.

Aktualisiert am


Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen

Alle Kommentare werden moderiert und erst nach Freischaltung durch die Web-Redaktion sichtbar.


Die Webseiten von Global Change Now e.V. stehen unter einer Creative Commons 3.0 Unported Lizenz. Ausgenommen Fachveröffentlichungen!